Offenes_Atelier - Mai 2019

www.bornschein.one  -  www.dl7xf.de

Atelier Regina  bei Melando Hagall  am  4. und  5. Mai 2019

Der Landkreis Barnim im Nordosten von Berlin veranstaltet zweimal im Jahr das Event "Offene Ateliers", wo ansässige KünstlerInnen mitmachen können, um interessierten Besuchern einen Einblick in das Schaffen und den Alltag der Akteure zu geben.

Melando Hagall hatte an diesem Wochenende sein Atelier "Regina" ebenfalls geöffnet.  Wir haben schon öfters gemeinsam kreative Momente in seinem Atelier erlebt und Stücke zusammen aufgeführt. Dabei wird  oft  das gesamte Ambiente des  künstlerisch  gestalteten  Gartens  mit einbezogen.

Diesmal habe ich in der Zeit, in der sich  Melando  mit seiner  neuesten Maske in  Theresa  verwandelt, Musik gemacht. Mit der Querflöte  "Vom selben Stern" (von Ich & Ich)  und  mit der  Gitarre  "Good bye Pork Pie Hat"  spiele ich live zu  Playbacks, die  meist selbst eingespielt bzw. entsprechend editiert sind.

  

Die  Lust  auf  Altwerden  und  Reise in die  Erinnerungen  Theresas

Gedicht :                                                Schranktheater  Masken Performance : 


Der  Song : Vom selben Stern   von  Ich & Ich

Diese Maske heißt  "Petra" und wurde  im  Mai 2017  von Melando  bespielt.

 Petra  hat an  diesem Tag  einen  schicken  Rock  geschenkt  bekommen,  wodurch  auch  gleich  eine kleine  Performance  entsteht.  

20. September  2014  -  Speicherfest  in  Hobrechtsfelde  (bei Zepernick)  :  Der  Rabe

Anläßlich  des    Speicherfestes  in  Hobrechtsfelde  plante  der Masken-Spieler  Melando Hagall   seine  Performance  'Der Rabe'  dort aufzuführen.  Es  stand die gesamte  3. Etage  des  alten Hobrechtsfelder Kornspeichers  zur Verfügung, welche  bespielt werden konnte.

Die Gestaltung des großen Raumes : Säuberung, Bau des Käfigs ( in dem der Rabe  gefangen war ) , Ausstellung seiner Gemälde,  Zeichnungen und Fotos, sowie  die Montage von  Beleuchtung und  Beschallung  war sehr zeitaufwändig und dauerte einige Wochen. 

Einen  speziell  modifizierten  Soundtrack  für das Maskenspiel gab es prinzipiell schon. Die Musik ist von  Henry . . . und wurde zusätzlich mit  Raben-Geschrei  versehen.  Der Soundtrack mit dem der Rabe wieder in die Freiheit geführt wird, ist ursprünglich von Cat Stevens - 'If you wanna sing out sing out' . Für diese Performance habe ich jedoch die Musik neu arrangiert und aufgenommen, damit die Melodie-Stimme jetzt vom Saxofon Live gespielt werden kann.  Die  Video-Clips  sind von  Thomas  und  Marcus, sowie einer fest installierten Kamera.     

Die Laufzeit des Videos : 13 min

Noch in Bearbeitung . . .  : 08.06.19

Bernhard Bornschein , Berlin