www.bornschein.one  -  www.dl7xf.de

Switch - Box  ( Loop Box ) :  Zwei Signalwege  auf dem  Effektboard.  

Bei  manchen  Songs   muß man schnell  zwischen  zwei  Effekt-Wegen  umschalten können , die Zeit  reicht  aber  nur für  einen Fußschalter.  Wenn man  z.B. vom  'Clean-Sound'  mit  Chorus  während  der  Strophe  blitzschnell  auf  die  Zerre  für's  Riff  umschalten muß .  Da man  für diesen Zweck  sechs  Klinken-Buchsen  und den  Platz  für die  Winkel-Klinkenstecker  zur  Beschaltung  benötigt, muß das Gehäuse  auch  die  entsprechende Größe  haben. 

Da  der Platz  auf den meisten  Effekt-Board's  sowieso  schon nicht ausreicht  und  jede  Klinken-Stecker/-Buchse  Verbindung auch eine mögliche  Fehlerquelle  darstellt , wurde  eine  individuelle Version  mit  so genannten 'Kabelpeitschen'  angefertigt. 

 

Das  'pulverbeschichtete'  Alu-Druckguss-Gehäuse  sowie  LED-Fassungen, Klinkenbuchsen, Schalter  gibt es  z.B. bei  'Das Musikding'.

Die verwendeten Patch-Kabel sind von verschiedenen Herstellern und unterschiedlicher Länge.  Manche Kabel sind  gut flexibel (Harley Benton) , andere sind robuster aber dadurch etwas  steifer - wie die von 'Rockboard'. Die Typen von 'Harley Benton' haben sich als günstiger erwiesen, da auch der Kabel-Mantel  dünner ist und die Situation  innerhalb des Gehäuses  etwas  entspannter  ist.  

Um die relativ großen Löcher präzise in das Gehäuse zu bekommen, ist eine  genaue Planung , eine Ständer-Bohrmaschine  sowie  ein

Stufen-Bohrer  dringend erforderlich.

Zur Stromversorgung wird  ein zerschnittenes Patchkabel  mit Stromversorgungs- (Winkel) Stecker  ( 5,5 / 2,1 mm )  benutzt. Die Kabel immer so lang kaufen, das man nach dem  zerschneiden

bestenfalls  das zweite Ende auch noch benutzen kann. 

An der Stirnseite  wurde  eine  12mm Bohrung  zur Kabeldurchführung angebracht. Testweise wurde  dort  eine Stromversorgungs-Buchse eingesetzt. 

Der Platz ist äußerst knapp. Man sollte die Verdrahtung so planen, das man später

noch  einzelne  Kabel auswechseln kann - falls man eine günstigere Länge benötigt. 


Bernhard Bornschein , Berlin 

Edit : 19.08.19